Willkommen auf der Station B5

im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

Pflege Riehl B5 Bild: iStock_000007564205Medium

Ihre Kontaktdaten

Kliniken der Stadt Köln gGmbH
Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße
Station B5
Amsterdamer Straße 59
50735 Köln

Telefon Station
0221/8907 - 5160
 
Stationsleitung
Frau Christina Görgen
E-Mail: ReinartzCh@kliniken-koeln.de

Frau Halina Voigt
E-Mail: VoigtH@kliniken-koeln.de

 

Die Station stellt sich vor
Unsere Station verfügt über 14 Patientenplätze, die dem Fachbereich der pädiatrischen Klinik angehören.

Der Schwerpunkt unserer Station liegt in der Behandlung und Diagnostik von Patienten mit folgenden neurologischen Erkrankungen:

  • Epilepsien
  • Stoffwechselstörungen
  • Kopfschmerzen und Migräne
  • Cerebralparese
  • Entwicklungsstörungen
  • Muskelerkrankungen

Das Team stellt sich vor
Unser Team besteht aus examinierten Gesundheits- und KinderkrankenpflegerInnen, einer Stationssekretärin, einer Stationsservicekraft sowie Case Managern.
Die Anzahl von Auszubildenden und Praktikanten ist wechselnd. Wir haben zertifzierte Praxisanleiter und mehrere Mentoren.

Die Rolle der Pflege auf Station
Wir verstehen Krankheitsbewältigung als einen kontinuierlichen Prozess, innerhalb dessen körperliche, psychische und soziale Faktoren einander immer wieder neu beeinflussen.
Wir arbeiten nach dem Prinzip der Bezugspflege. Dies bedeutet, eine Pflegeperson kümmert sich um eine gewisse Anzahl von Patienten.
Die Pflege ist bedürfnis- und nicht funktionsorientiert. Die Beratung und Anleitung der Patienten und ihren Angehörigen, sowie die Begleitung und Versorgung der Patienten bekommen dadurch einen besonderen Stellenwert.
Somit wird eine Kontinuität in der Pflegebeziehung erreicht.

Besonderheiten der Station
Die Station B5 hat ihren Schwerpunkt in der Diagnostik und Behandlung von kinderneurologischen Erkrankungen, Entwicklungsstörungen und Epilepsien mit der Epilepsiemonitoring-Einheit zur Diagnostik unklarer Anfälle.
Die Ausstattung der Station mit Psychologie, Physiotherapie, Ernährungsberatung, Sozialpädagogik, Ergotherapie und Musiktherapie ermöglicht uns einen interdisziplinären Therapieansatz und damit Komplexleistungen der stationären Sozialpädiatrie.

Falls Sie als Eltern bei Ihrem kranken Kind bleiben wollen, kann ein Elternteil mit im Patientenzimmer untergebracht werden.
Alternativ können Sie im benachbarten Ronald McDonald Haus übernachten.

 

Seite zuletzt aktualisiert am 7/8/2022