Willkommen in der Anästhesiepflege                                     

im Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße

Pflege Kliniken Köln Bild: © barneyboogles - Fotolia.com

Ihre Kontaktdaten

Kliniken der Stadt Köln gGmbH
Kinderkrankenhaus Amsterdamer Straße
Anästhesiepflege
Amsterdamer Straße 59
50735 Köln

Telefon Station
0221/8907 - 5486

Pflegerische Leitung
Frau Petra Bayer
Email: bayerP@kliniken-koeln.de

Tanja Preussker
Email: preusskerT@kliniken-koeln.de

Die Station stellt sich vor
Unsere Abteilung verfügt über 8 Behandlungsplätze, die dem Fachbereich der anästhesiologischen Klinik angehören.
Es handelt sich hierbei um 5 Operationssäle, Aufwachraum, Endoskopie und MRT.

Der Schwerpunkt unserer Abteilung liegt in der Behandlung von Patienten mit folgenden Erkrankungen, bzw. Besetzung von Behandlungsplätzen:

  • Anästhesie von chirurgischen (VCH, UCH, Urologie, HNO) Eingriffen
  • Anästhesiologische Betreuung bei zahnärztlichen, radiologischen Behandlungen
  • Aufwachraum-Betreuung
  • Schmerzdienst
  • Endoskopie

Das Team stellt sich vor
Für die Versorgung und Betreuung der Kinder stehen Anästhesiepflegekräfte, auch in Teilzeit bereit.
Zusätzlich verfügt unser Team über eine Praxisanleiterin, welche für die Betreuung von Fachweiterbildungsteilnehmern und neuen Mitarbeitern zuständig ist sowie Schmerzmentoren. 

Die Rolle der Pflege im OP Bereich und im Aufwachraum
Die postoperative pflegerische Betreuung unserer kleinen Patienten besteht aus der Überwachung von Herz-Kreislauf und Atmung sowie einer adäquaten Schmerztherapie nach operativen Eingriffen.
Schmerzfreiheit sowie stabile Vitalfunktionen unserer Patienten sind die Voraussetzungen für die Verlegung auf die Normalstation.
Selbstverständlich darf ein Elternteil des Kindes in den Aufwachraum, um während der Aufwachphase da zu sein, sobald das Kind aus dem OP kommt. 

Besonderheiten des Bereiches
Die Anästhesiepflege stellt einen Teil des hausinternen Reanimationsteams (das Team besteht aus ärztlichem und pflegerischem Personal aus den Fachbereichen Anästhesie, Intensivmedizin sowie Pädiatrie) zur Verfügung.
Sie werden bei akuten medizinischen Notfällen im Haus rund um die Uhr alarmiert, um höchstmögliche Sicherheit und schnelle medizinische Notfallversorgung für unsere kleinen Patienten zu gewährleisten. 

 

Seite zuletzt aktualisiert am 10/13/2017