Willkommen auf der Station K1                                   

im Klinikum Merheim

Pflege Kliniken Köln, Bild: © aharond / Fotolia.com

Kontakt

Krankenhaus Merheim
Station 223
Ostmerheimer Straße 200
51109 Köln

Telefon Station
0221/8907 - 3204
 
Stationsleitung
Camilla Seiler

Stellv. Leitung
Liam Engelke

Die Station stellt sich vor

Unsere Station verfügt über insgesamt 26 Betten, wovon 8 Überwachungs- und Monitorbetten sind, die dem Fachbereich der Medizinischen Klinik II angehören.

Der Schwerpunkt unserer Station liegt in der Behandlung von Patientinnen und Patienten mit folgenden Erkrankungen:

  • Herzinfarkt ( STEMI, N-STEMI )
  • Herzrhythmusstörungen ( TAA, VHF, AVNRT ect. )
  • Dekompensierte Herzinsuffizienzen ( Klappeninsuffizienz ect. )
  • Herzfehler angeboren oder erworben ( PFO, Vorhofohr ect.)
  • Synkopen

Viele Patientinnen und Patienten werden geplant zur Diagnostik (Re-CORO, SMI ect.) über das ZPM (Zentrales Patientenmanagement) zugewiesen, andere über die Notaufnahme.
Das ZPM organisiert die Anzahl und die Zuweisung der Patienten.

Weitere Informationen finden Sie in dem Informationsfaltblatt für Patienten.

Das Team stellt sich vor
Das Team besteht aus examinierten Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und -pfleger, einer Stationshilfe und in der Regel zwei festgelegten Stationsärzten.
Einige Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben spezielle Qualifikationen, wie z.B. Praxisanleiter, Schmerzmentor, Hygienementor und Diabetesmentor.
Die Anzahl der Schüler und Praktikanten ist wechselnd.

Wir arbeiten in 3 Schichten und sind 24 Stunden für Sie da.

Die Rolle der Pflege auf der Station
Die Pflegekräfte sorgen für einen reibungslosen Stations- und Funktionsablauf.
Sie unterstützen die Patientinnen und Patienten in ihren Fähigkeiten und beobachten Probleme, um diese in Zusammenarbeit mit dem Patienten bestmöglich zu beheben bzw. Hilfestellungen zu geben.
Darüber hinaus organisieren und koordinieren sie die anstehenden Untersuchungen für die Patienten und versuchen dabei immer, einen schnellstmöglichen Termin zu bekommen.
Sie stellen Verlegungsberichte für Pflegeheime und den ambulanten Pflegedienst her, um für die Patientinnen und Patienten auch zu Hause eine bestmögliche Betreuung zu gewährleisten.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Pflegekraft das Bindeglied zwischen den Patienten und den interdisziplinären Fachbereichen ist.

Besonderheiten der Station
Einen hohen Stellenwert in der Pflege hat die Kommunikation im Team sowie mit den Patienten und deren Angehörigen.
Die Pflegekraft vermittelt dem Patienten und den Angehörigen Verständnis und Hilfsbereitschaft.

 

Seite zuletzt aktualisiert am 3/9/2021