Kliniken der Stadt Köln gGmbH
Ostmerheimerstr. 200
51109 Köln

Tel.: +49 221 8907 - 0
E-Mail: postservice@kliniken-koeln.de
Web: www.kliniken-koeln.de

Medizinische Schwerpunkte

Prof. Dr. Nakamura mit Modell eines Sch├Ądels, Foto Steinbach/Ahrens

In der Klinik für Neurochirurgie Köln-Merheim behandeln wir Patientinnen und Patienten mit Schädel-Hirn-Verletzungen, Gehirntumoren und Gehirn-Gefäß-Erkrankungen ebenso wie Patient*innen mit Wirbelsäulenverletzungen, Wirbelsäulentumoren und degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule. Des Weiteren werden Schmerzpatient*innen und Patient*innen mit Erkrankungen der peripheren Nerven (Nerven außerhalb von Gehirn und Rückenmark) behandelt.

In den 3 Operationssälen führen wir ca. 3.100 Operationen pro Jahr durch. Die Schwerpunkte liegen dabei in den Bereichen der Gehirn- und spinalen Tumore, der Gefäßfehlbildungen sowie der bewegungserhaltenden und der stabilisierenden Wirbelsäulenchirurgie inklusive der Behandlung von Bandscheibenerkrankungen und Verengungen des Spinalkanals.  

Die Klinik für Neurochirurgie Köln-Merheim bietet ein außerordentlich großes Versorgungsspektrum.