Physiotherapie


Die Abteilung für Physiotherapie hat in der Lungenklinik eine lange und erfolgreiche Tradition. In sehr enger Zusammenarbeit mit dem Pflegepersonal und dem Ärzteteam setzen wir alle unser Können und unsere Erfahrung ein, damit unsere Patienten so schnell wie möglich wieder fit werden.

Unsere Mitarbeiter betreuen die Patienten 6 Tage in der Woche und wenn es notwendig ist sogar mehrmals täglich. Zu unseren Spezialgebieten gehören die Thoraxchirurgie, die Pneumologie, das Schlafmedizinisches Zentrum und die Weaningstation.  Mit Shiatsu hat sich das Angebot der Physiotherapie erweitert.

Thoraxchirurgie

Präoperative Therapie

  • Schulung in Atemtechnik
  • Schulung in Inhalationstechnik
  • Schulung in Hustentechnik
  • Ausdauertraining
  • Verbesserung und Kräftigung des allgemeinen Körperzustandes
     

Postoperative Therapie

  • Frühmobilisation (schon am 1. postoperativen Tag)
  • Intensive Atemtherapie mit Sekretmobilisation
  • Einsatz von Hustentechniken
  • Überdruckinhalation
  • Einsatz von Atemhilfsmitteln
  • Atemtherapie
  • Mobilisation von Thorax und Schultergürtel
  • Dehnungen und Narbenkontrakturprophylaxe
  • Gehtraining
  • Haltungsschulung/Rückenschulung
  • Therapeutische Begleitung bis zur Wiederherstellung größtmöglicher Belastbarkeit/Kondition

 
Pneumologie und Schlafmedizinisches Zentrum (SMZ)

  • Atemtherapie bei restriktiven Ventilationsstörungen
  • Atemtherapie bei obstruktiven Ventilationsstörungen
  • Atemtechnik und Verhaltensschulung bei Asthma bronchiale und chronischer Obstruktion
  • Vermittlung von Selbsthilfetechniken
  • Hilfen bei erschwerter Ausatmung
  • Einsatz von Ausatemstenosen
  • Verminderung der Atemnot
  • Verbesserung der Ventilation der Lunge
  • Gehtraining
  • Kräftigung und Ausdauertraining
  • Thoraxmobilisation
  • Atem- und Entspannungstechniken


Leistungsspektrum der Physiotherapie:

  • Alle Behandlungen werden sowohl stationär als auch ambulant angeboten.
  • Atemtherapie und Krankengymnastik vor und nach Lungenoperationen
  • Atemtherapie und Krankengymnastik bei COPD (Asthma, chronischer Bronchitis und Lungenemphysem)
  • Autogene Drainage
  • Zwerchfelltraining (Mobilisation und Kräftigung)
  • Drainagelagerungen bei Bronchiektasen
  • Inhalationsbehandlungen (auch Druckinhalation mit IPPB)
  • Wärmetherapie
  • Hustentechniken
  • Vermittlung von Selbsthilfetechniken
  • Brustkorbmobilisation
  • Konditionstraining


Ambulante Termine nur nach Voranmeldung:

Herr Martins, Tel.: +49 221 8907 - 13434
Herr Mayer, Tel.:   +49 221 8907 - 13415

Shiatsu


Shiatsu ist eine ganzheitliche Gesundheitsförderung, deren Ursprung der fernöstlichen Heilmethode  entstammt. Diese Fingerdruckmassage unterstützt den Heilungsprozess positiv und wird zur Schmerzbehandlung nach Lungenoperationen eingesetzt. Selbstheilungskräfte werden aktiviert und fördern somit eine schnelle Genesung des Patienten.

 

Mit dieser Behandlungsmethode steht Ihnen gerne zur Verfügung: 
Herr Volker Mayer (Mitglied in der Gesellschaft für Shiatsu Deutschland)
Tel.: +49 221 8907 - 13415 

Das physiotherapeutische Team der Lungenklinik

Seite zuletzt aktualisiert am 10/13/2017